Winterferien und Fasnacht

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame und schöne Winterferien, sowie ein kräftiges „HELAU“ in der Faschingszeit! Natürlich werden viele auch die närrische Fastnachtszeit nutzen und fröhlich feiern. Viel Spaß! Wir freuen uns auf das Wiedersehen am Mittwoch, dem 26. Februar!

Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Am Mittwoch (29.01.2020) machte sich die gesamte Albertine-Scherer-Grundschule auf den Weg zum Pfalzbau Theater nach Ludwigshafen, um sich das Kinder- und Familienstück von Otfried Preußler „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ anzuschauen. Los ging es am Maxdorfer Bahnhof mit einer alten, aber wunderschönen Straßenbahn aus den 80ern, welche dankenderweise durch den Förderverein gesponsert wurde. Hierzu von allen Schülern, Schülerinnen und dem Kollegium der Grundschule herzlichen Dank!

Am Pfalzbau angekommen warteten auch schon andere Schüler und Schülerinnen auf den Einlass ins Theater. Nach einigen Minuten Verspätung (hoher Andrang) ging es im vollbesetzten Theatersaal los:

Hotzenplotz ist wieder einmal aus dem Spritzenhaus entkommen, und hat Rache geschworen! Kasperl hat eine Idee. Gemeinsam mit Freund Seppel wollte er den Räuber wieder einzufangen, so wie beim letzten Mal. Aber Seppel ruht sich gerade aus und würde den lästigen Hotzenplotz am liebsten »auf den Mond schießen«. Diese flapsige Bemerkung bringt Kasperl auf eine Idee. Das Abenteuer beginnt …

Bauarbeiten an der Schulstraße

Derzeit werden die geplanten Ausbauarbeiten der Schulstraße umgesetzt. Dadurch ist die Schulstraße voll gesperrt und es kann durch Baufahrzeuge sowohl in der Waldstraße als auch in der Eyersheimer Straße zu Behinderungen kommen.
Durch die Sperrung der Schulstraße wird das Schulgelände derzeit immer häufiger von Passanten zu Fuß oder gar mit dem Rad als Ersatzweg genutzt. Wir möchten dringlichst darauf hinweisen, dass dies zu unterlassen ist. Unbefugten Personen ist der Aufenthalt auf dem Schulgelände nicht gestattet. Als Ausweichweg soll bitte der Wilhelm-Geistlich-Weg, parallel östlich zum Schulgelände genutzt werden.
Die Verwaltung bittet besonders aufgrund der jetzigen Jahreszeit um gegenseitige Rücksichtnahme.

Die Bauverwaltung

Basketballkorb ist da!!!

Endlich ist es soweit. Unser Basketballkorb wurde nun geliefert und von den Mitarbeitern des Bauhofs installiert. Hierfür vielen Dank!

Ein besonderer Dank gilt hier aber der Firma Acker, KFZ-Meisterbetrieb, die sich am Schulfest bereit erklärt hat, die Übernahme der anfallenden Kosten sowie die Anschaffung des Basketballkorbes zu übernehmen.

Hier nochmals von allen Kindern der Schule: DANKE!!!!

Und nun ran an den Korb und viel Spaß damit!

Gelbwesten via Förderverein

Alle Jahre wieder ……..

ist es wieder dunkel, wenn unsere Kinder morgens auf ihrem Schulweg in die Schule kommen. Damit die Kinder in der Frühe von AutofahrerInnen und anderen VerkehrsteilnehmerInnen gut gesehen werden, verteilte der ADAC bisher an die 1. Klässler  gelbe Warnwesten. Mit großem Bedauern mussten wir dieses Jahr feststellen, dass dieses Projekt des ADACs nicht mehr fortgeführt wurde. Die diesjährigen 1. Klässler bekamen keine Warnwesten.

Nun beschlossen wir, bei unserem Förderverein diesbezüglich nachzufragen. Sofort kam ein einstimmiges „JA , wir regeln das!“ von Seiten des Fördervereins. Und so kam es, dass schon wenige Tage später letzten Freitag eine große Kiste mit leuchtend gelben Warnwesten an die Schule geliefert wurde und diese natürlich sofort an die Kinder der beiden 1. Klassen verteilt wurden. Eine Einzelspende machte dies so schnell möglich.  Der Förderverein sagte ebenfalls zu, in den kommenden Jahren wieder die Warnwesten für die Schulanfänger zu ermöglichen.

Ein Wettbewerb in der Schule, der bis zu den Weihnachtsferien laufen wird, soll alle Kinder aller Klassen motivieren, möglichst oft mit Warnweste den Schulweg anzutreten  – zur Sicherheit der Kinder!Vielen herzlichen Dank, lieber Förderverein , für die prompte Umsetzung unseres Anliegens!